Lolli-Test

Lolli-Test Infos

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Durchführung des NEUEN Lolli-Tests ist (mal wieder) mit Veränderungen verbunden. Wir versuchen die Umsetzung möglichst einfach zu gestalten. Dennoch ist Pünktlichkeit eines der wichtigsten Voraussetzungen, damit Ihr Kind regelmäßig zur Schule / Notbetreuung kommen kann!

Pooltest (= Gruppentest)

  • Pünktlich zum Unterricht um 08.00 Uhr erscheinen.
  • Der Gruppentest wird immer zu Beginn des Unterrichts durchgeführt.
  • Zu spät kommende Kinder können nicht mehr am Gruppentest teilnehmen. Sie dürfen dann auch nicht am Unterricht teilnehmen.

So läuft die Pooltestung (Gruppentestung) an der Schule ab:

"Die Probenentnahme (ein Tupfer pro Kind) findet morgens in der Schule statt. Die Tupfer werden gemeinsam mit den anderen Proben in einem Röhrchen gesammelt (Pool) und mit dem Namen der Schulklasse beschriftet." (Quelle: SYNLAB) Die weiteren Schritte entnehmen Sie bitte dem Ablauf-Diagramm:


Was soll ich mit diesem neuen Testmaterial machen? – Vorbereitung für den Einsatz

  • Klebestreifen vorsichtig öffnen
  • Anleitung für Einzeltestung lesen (über QR-Code in verschiedenen Sprachen erhältlich)
  • 1 der Anleitung: Probentüte beschriften: Name des Kindes, Geburtsdatum, Klasse
  • 2: Strichcode ist schon aufgeklebt worden
  • Auftragsschein „Lolli-Testung (Individualtestung)“ ausfüllen:
    • 3: Klasse, Name, Geburtsdatum, Adresse, Tel-Nr.
    • 4: Wenn Sie der Registrierung bei der Corona-Warn-App zustimmen möchten
      • Ankreuzen
      • „QR-Code +L“ aufkleben
      • „QR-Code mit schwarzen Rand“ aufheben, um das Ergebnis abrufen zu können
  • Alles wieder in die Probentüte packen
  • Probentüte gut aufbewahren (bei Raumtemperatur)

Anleitung für die Einzeltestung


Positiver Pooltest (Gruppentest), was tun?

Sie haben eine Benachrichtigung von ihrer Klassenlehrkraft über den positiven Poolbefund per Mail oder WhatsApp-Elterngruppe erhalten. Das bedeutet:

  • Mindestens ein Kind aus der Klasse ist wahrscheinlich mit Corona infiziert.
  • Alle Kinder aus der Klasse müssen zu Hause bleiben. Sie dürfen nicht zum Unterricht kommen. Sie dürfen auch nicht zur Betreuung kommen.
  • Alle Kinder der Klasse müssen den Lolli-Einzeltest zu Hause machen. Mit dem Lolli-Einzeltest finden wir heraus, wer sich infiziert hat und wer gesund ist.

Sie müssen nun Folgendes tun:

Schritt 1: Ruhe bewahren!

Schritt 2: Anleitung für Einzeltestung lesen (über QR-Code in verschiedenen Sprachen erhältlich)

  • Probentüte beschriften: Name des Kindes, Geburtsdatum, Klasse
  • Auftragsschein „Lolli-Testung (Individualtestung)“ ausfüllen:
    • Nr. 3: Klasse, Name, Geburtsdatum, Adresse, Tel-Nr.
    • Nr. 4: Wenn Sie der Registrierung bei der Corona-Warn-App zustimmen möchten
      • Ankreuzen
      • „QR-Code +L“ aufkleben
      • „QR-Code mit schwarzen Rand“ aufheben, um das Ergebnis abrufen zu können

Schritt 3: Test durchführen

  • Röhrchen mit Tupfer entnehmen
  • Kind lutscht 30 sec. (nicht kauen!)
  • Tupfer wieder in das Röhrchen packen
  • Probentüte füllen mit Röhrchen + ausgefülltem Auftragsschein „Lolli-Testung (Individualtestung)“
  • Probentüte zukleben
  • Kontrolle: Probentüte beschriftet? Datum eintragen!

Schritt 5: Bringen Sie die Probentüte mit dem Röhrchen in die Schule und werfen Sie es bis spätestens 08.30 Uhr in den Corona-Test-Briefkasten am Hintereingang ein! Achtung: Zu spät abgegebene Probentüten können nicht mehr berücksichtigt werden!!!

Schritt 6: Warten! Das Ergebnis erfahren Sie abends oder spätestens am nächsten Morgen über die App, die Sie mit Hilfe der Anleitung installiert haben.

  • Möglichkeit A: Das Ergebnis ist negativ: Ihr Kind darf wieder zur Schule / Notbetreuung
  • Möglichkeit B: Das Ergebnis ist positiv: Ihr Kind hat leider Corona und muss in Quarantäne. Es darf nicht zur Schule / Notbetreuung. Informieren Sie sofort die Schule/Klassenleitung! Warten Sie bitte auf weitere Informationen durch das Gesundheitsamt und/oder die Schule.

Schritt 7: Falls Sie Probleme bei der Durchführung eines Einzeltests haben, suchen Sie sich Hilfe bei den anderen Eltern aus der Klasse oder geben Sie eine Rückmeldung an die Klassenleitung.

Sollten Sie sich gegen Registrierung bei der Corona-Warn-App entscheiden, finden Sie hier die Erklärungen für die Synlab App:

Schritt 2: Ihr Kind muss einen Einzeltest machen. Hierzu müssen Sie eine App herunterladen. Bitte schauen Sie sich hierzu das folgende Erklärvideo an:

 Videoanleitung Synlab App für Eltern

 

Eine schriftliche Anleitung finden Sie hier in folgenden Sprachen:

Anleitung Synlab App für Eltern (Deutsch)

Anleitung Synlab App für Eltern (Englisch)

Anleitung Synlab App für Eltern (Arabisch)

Anleitung Synlab App für Eltern (Türkisch)

Anleitung Synlab App für Eltern (Polnisch)

Schritt 3: Geben Sie in der App den NEUEN Zugangscode ein 7W396DY

Schritt 4: Ihr Kind macht nun den Einzel-Lolli-Test. Schauen Sie sich hierzu das Erklärvideo für Kinder an:

 Erklärvideo Einzel-Lolli-Test für Kinder

Abgabe vergessen? Probentüte zu spät abgegeben?

  • Ihr Kind darf nicht zur Schule / Betreuung kommen!
  • Informieren Sie die Klassenlehrkraft!
  • Zutritt zur Schule / Betreuung ist erst mit einem negativen Ergebnis durch einen PCR-Test möglich!

Ich habe ein Testergebnis- Wie geht es jetzt weiter?

Sie erhalten ein negatives oder positives Ergebnis über die App. Bitte handeln Sie wie folgt:

Das Ergebnis ist negativ:

  1. Machen Sie einen Screenshot (Foto) von dem Ergebnis und schicken es per Mail an die Klassenlehrkraft.
  2. Ihr Kind darf wieder zur Schule / Notbetreuung.

 

Das Ergebnis ist positiv (Ihr Kind hat leider Corona):

  1. Informieren Sie sofort die Schule/Klassenleitung! Machen Sie einen Screenshot (Foto) von dem Ergebnis und schicken es per Mail an die Klassenlehrkraft.
  2. Ihr Kind muss in Quarantäne & darf nicht zur Schule / Notbetreuung.
  3. Warten Sie bitte auf weitere Informationen durch das Gesundheitsamt und/oder die Schule.